Liebe Aussteller, liebe Besucher,

Achtung: Aufgrund der aktuellen Ereignisse im Zusammenhang mit dem Coronavirus (Covid-19) wurden alle großen Veranstaltungen bis 31.08.2020 aus Sicherheitsgründen abgesagt.

Wir haben bei der Stadt einen alternativen Termin von 02.10.2020 bis 04.10. 2020 erstmal reserviert und werden bis spätestens Mitte Mai mit allen Partnern und Aussteller sprechen danach werden wir eine endgültige Entscheidung treffen, ob die Veranstaltung in Oktober 2020 stattfinden wird oder erst im Jahr 2021 verschoben muss.

Daher bitte ich Euch bis dahin um Geduld!

 

Was ist das Afrika-Orient-Kulturfestival?

Unter dem Motto „Interkulturelle Begegnung öffnet Welten!“ zeigen afrikanische Schriftsteller, Theatermacher, Musiker, Tänzer und Geschichtenerzähler ihr Können und teilen ihre kulturellen Schätze mit dem Bonner Publikum. Das Festival schafft einen Rahmen und eine Stimmung, die es leicht machen, offen und interessiert auf den anderen – vermeintlich so fremden – zuzugehen. Das Afrika-Orient Kulturfestival Bonn (kurz: Afoku) in der UNO-Stadt Bonn mit ihren Bürgern aus 176 unterschiedlichen Nationen trägt zu Förderung der  Völkerverständigung bei!

Die Veranstaltung bietet zum einen eine Oase zum fröhlich-entspannten Verweilen bei Musik, Kunst und Geselligkeit. Zum anderen macht sie – vor allem im großen Kulturzelt mit Ausstellungen, Autorenlesungen, Vorträgen und einem deutsch-afrikanischen Wirtschaftsforum – auch denen ein reichhaltiges Angebot, deren Interessen über reines Entertainment deutlich hinausgehen.

Händler, die 2020 dabei sein wollen, können sich ihren Standplatz schon jetzt sichern. Bewerbungen können an E-Mail: info[at]afrika-orient-bonn.de geschickt werden.

Euer Afoku-Team